URSULA ANTESBERGER


Portait 

Curriculum
 

1949 in Kempen N'rhein geboren
1969 Umzug nach Zürich/CH
2017 Umzug nach Berlin
   
1984-1985 F&F, Schule für Kunst und Mediendesign Zürich (diverse Kurse)
1993-2000 M-Art Zürich
Seit 1998 Studienaufenthalte in London
1999 Camberwell College of Arts, London (Summer School)
Seit 2004 Studienaufenthalte in Berlin
2007 Akademie für Malerei, Berlin (Sommerschule)
2010-11 Fernstudium Akademie für Malerei, Berlin
2014 mehrmonatiger Studienaufenthalt London
   
Seit 2000 eigenes Atelier in Zürich
Seit 2009 Mitglied der VISARTE (Berufsverband Visuelle Kunst Schweiz)

Exhibitions
 

EINZEL
2017 time, Galerie tuttiart, Luzern
2012 watch my steps, Galerie Apertura, Flüelen
2010 gehen, ArtBox, ThalwilerHofkunst Thalwil
2009 ZwischenSpiel: Gehen, Galerie R57 Zürich
2005 in den Raum gestellt, Kunsthalle Artefiz, Zürich
2003 Hinterland, Galerie Imagebase Zürich

GRUPPEN (Auswahl)
2018 Offene Ateliers AHGB Haus 1 Berlin
2017 3TageKunst '17 Messe für Gegenwartskunst Berlin
2014/2015 Schöne Bescherung, Zürcher Kunst im ArtDock
2014/2015 thinking-drawing, Gallery curious projects, Eastbourne/UK
2014 Das kleine Format, Villa Meier-Severini Zollikon
2013 Entgrenzung, Sihlquai 55, offspace visarte Zürich
2012 SPUREN, Seebad Utoquai Zürich (standbyvisions)
2011 open art space projektraum, Potsdam/Berlin
2009 ZwischenRaum: Fragmentierung, Galerie Visarte Zürich
2008 Häutung, WinterSalon-Gespräche Stadtbibliothek Aarau
2008 Liebesbeweise, Galerie OXYD, Winterthur
2008 Frauen.Schrift.Bilder, Biberist
2008 schwerelos, Seebad Utoquai Zürich (standbyvisions)
2003 texteriment, forum: claque, Baden